Über mich

Mein Anliegen

In der Osteopathie geht es darum, herauszufinden, was den Körper blockiert – und das in jeglicher Hinsicht.

Mein persönliches Anliegen ist es, Menschen näher zu sich und ihrem strahlenden Selbst zu bringen. Wichtig ist mir ein echtes Interesse an meinem Gegenüber und seinem Anliegen.

Ich strebe danach, dem Wesentlichen in uns Raum zu schaffen, damit es zum Vorschein kommen und das Innere wie das Äußere erfassen kann.

Das Auflösen von körperlichem Schmerz, von Blockaden und von Schwergängigkeit führt zu einem Gewinn an Bewegungsfreiheit. Es entsteht die Erfahrung von Leichtigkeit und Handlungsfreiheit, welcher wir erlauben, sich auch auf andere Bereiche auszudehnen. Das Einsetzen der Hände und aller meiner Sinne ist meine persönliche Leidenschaft. Grundlage der individuellen Behandlung ist das Erstellen eines persönlichen Behandlungsplans, welcher auch der weitergehenden osteopathischen Begleitung meiner Patienten dient.

Um dem Zusammenwirken von Körper und Geist Rechnung zu tragen, habe ich zusätzlich die Ausbildung zur Yogalehrerin (BDY) absolviert. Dort lernte ich den gegenseitigen Einfluss von Körper, Atem und Geist besser zu verstehen. Dieses uralte aryurvedische Wissen fließt seither in meine Behandlungen ein.

Des Weiteren bilde ich mich ständig fort um, um meine Fähigkeiten zu erweitern, mein Wissen aktuell zu halten und meine Intuition zu verfeinern.

Vita

  • 2016 Veröffentlichung meiner Thesis in Buchform (https://www.akademikerverlag.de/catalog/details//store/de/book/978-3-639-84185-5/osteopathisches-patientenprofil-im-deutschen-gesundheitssystem)
  • 2016 Wiedereinstieg nach Elternzeit seit 2015
  • BDY geprüfte Yogalehrerin, 2013
  • Gründung einer eigenen Praxis in Frankfurt am Main, Unterlindau 73, in 2011
  • Abschlussarbeit Diplom (D.O.°)
  • Selbstständige Osteopathin in verschiedenen osteopathischen Praxen in Mainz, Trier und Frankfurt 2005 – 2011
  • Abschluss als Heilpraktikerin, Wiesbaden Dezember 2005
  • Studium der Osteopathie, College Sutherland Schlangenbad/Hessen 2000 – 2005
  • Max-Planck-Gymnasium Trier, 1999, Abitur

Fortbildungen

  • 2018-19 Biodynamikfortbildung Uwe Baumann
  • 2018 Aufnahme meiner Praxis als Qualitätsgeprüfte Praxis
  • 2016 Qualitätsmanagement, Kothe (http://www.medotrain.de/beratungqm/)
  • 2015 Kongress Kinderosteopathie Berlin OSD
  • 2013-14 Embryologie J.P.Hoeppner
  • 2013 Kongress Fraueninsel DOK
  • 2013 Abschlussarbeiten und Prüfung BDY
  • 2012 CMD-Therapie, Kothe
  • 2012 Kongress Weimar VOD
  • 2011 Osteopathie bei Schwangerschaft, Geburt, Postpartum, Gynäkologie, B. Conjeaud
  • 2009-2013 Yogalehrerausbildung BDY
  • 2010 Diplomarbeit Osteopathiekongress Hamburg
  • 2008-2009 Gestaltpädagogik
  • 2008 Sportosteopathie, Walter L. McKone
  • 2007 Methodologie, Akademie für Osteopathie
  • 2007 Kinderosteopathie, Piet Dijs